Radior - Motorradkunst aus Frankreich - Puzzel für Männer

Ich habe zugeschlagen: Ein älterer Herr kann diese Restauration leider nicht zu Ende führen. Es wurde bereits frisch lackiert, gereinigt und verchromt. Ich werde diese Radior zu neuem Leben erwecken. Ein Bausatz der besonderen Art, quasi ein Puzzel für Weihnachten.

Technische Daten

Daten Spezifikation
 Motor Nervor (Eigenbau Radior)
Zündung Safi SSY 2
Vergaser Amac 066 R1
Getriebe Staub 3-Gang Getriebe
Kupplung Trocken mit Kork (genaues unbekannt)
Gabel Stab mit Füllstandsanzeige im Holm

Ich versuche alle technischen Daten hier zu sammeln. Da die Firma Radior leider nicht mehr existiert ist die Dokumentation bescheiden. Verwendet wurden eigene Motoren, welche Nervor heißen. Kombiniert mit einem Staub Getriebe aus der Kriegszeit. Ich möchte hiermit anderen Besitzern vielleicht die Suche etwas erleichter. Ich werde alle Daten wie Öl etc. die ich herausfinde sammeln.

Motor, Getriebe und Kupplung

Die Beläge der Kupplung sind aus Kork. Die Korkelemente entsprechen denen der Triumph BDG Modelle. Fraglich ist, ob die Kupplung "geschmiert" werden muss, da sie nicht im Ölbad o.a. sondern frei läuft. Aus verschiedenen Foren gesammelt:

 

Getriebefett: Typ NLGI 00 (kein Öl) ASTM 325 Tropfpunkt 92

Zündzeitpunkt: 6-7 mm vor OT

Zündkerze: PRELYO PO

 

Stehbolzen Zylinder 4x M7 x 1,25

Passende Teile von BMW Teilenummer M7x1,5 11127593376 und 11657851195 (in Prüfung!)

Räder, Speichen und co

Reifengröße: Folgt

Felgengröße: 500 x 43 mm, Wulst ca. 10 mm tief

  • Das entspricht: 19 Zoll x 1,60 Zoll Felgenbreite => Reifen 2.75 x 19 oder 2.5 x 19

Speichenmaße: 

  • Vorne: 18x 230mm und 18x 193mm bei 3 mm Durchmesser und M3,5 Gewinde
  • Hinten genauso wie vorne
  • Nippel: Standard M3,5 Speichennippel, 36 pro Rad
  • Anmerkung: Bei mir war eine ungewöhnliche Zwischengröße an Speichen verbaut. Ich werde nun M3,5er Speichen selber Länge verbauen.

Radlager: Analog Fahrrad, zerlegbar und einstellbar. Ggf. Umbau auf Industrielager möglich

  • Maße hinten: Außen 33 mm, Innen 12 mm

Tankdeckel und Benzinhahn: Bouchon Mottaz

https://www.macadam2roues.com/fr/robinet-essence/2003-robinet-a-tiroir-1-sortie-durite-rob34-rob35.html

 

Benzinhahn: M10 x 1,0

Nützliche Links

Übersicht von alten Motortypen: https://cyclememory.org/en/search-eng-list.php