Weitere Arbeiten für Freunde und Bekannte

Im Folgenden stelle ich verschiedene andere Arbeiten an Zweirädern vor, welche ich für Freund und Bekannte erledigt habe. Solltet Ihr irgendwo Probleme haben, bin ich gerne bereit zu helfen. Einfach über das Kontakt Formular anschreiben. Ein kleiner Auszug findet sich hier:

  • Vape Einbau in Simson S50
  • Kompletter Frühlings und Wintercheck (Miele Mokick)
  • Tüv Check und Vorbereitung (versch. Motorräder)
  • Neuaufbau Simson S51 für einen Freund
  • Bremse überholen / erneuern
  • Ölwechsel, Filter, Bremsflüssigkeitswechsel
  • Motorüberholung (Simmerringe, Lager...)
  • Reifenwechsel, Radlagerüberholung
  • Tankentrostung mit Elektrolyse und Versiegelung

Die Elektrolyse lässt sich für diverse Teile verwenden. Der Vorteil besteht in einer sehr schonenden Methode der Rostentfernung. Beim Sandstrahlen wird viel Material rund herum abgetragen, welches hier entfällt. Das ein oder andere gerade dünne Teil lässt sich damit retten. Auch Schrauben und jegliche Scheiben etc. lassen sich Reinigen.

 

Weiter hier (Klick Mich).

Göbel Mofa - Wiederbelebung nach ungefähr 40 Jahren

Ein Scheunenfund muss behutsam wiederbelebt werden. Je nach Lagerung in den letzten Jahrzehnten können Motorlager mit Flugrost besetzt sein und daher im Betrieb schnell verschleißen. Auch Zylinder setzen gerne Rost ein, welcher sich beim Fahren dann einschleift und die Buchsen ggf. für immer zerstört. Daher ist vor einer Wiederbelebung eine gründliche Untersuchung aller Komponenten notwendig. So wurde auch diese Göbel nach ungefähr 40 Jahren wieder zum Leben erweckt und mit den richtigen Methoden lässt sich so viel Originalität bewahren.

 

Manche Teile, vor allem Dichtungen und Schmiermittel, sind nach solch langer Standzeit alle zu wechseln. Viele andere Teile lassen sich nach trockener Lagerung in einer Scheune o.a. sehr gut aufarbeiten. Dieser Motor hatte innen keinerlei Rost angesetzt und konnte daher im Originalen Zustand mit nur einigen tausend Kilometern wieder gefahren werden.

 

Versiegelte Patina (z.B. mit Owatrol) erhält den Charme der Zeit und spiegelt die Geschichte des Fahrzeuges wieder. Sollte vom Besitzer natürlich eine neue Lackierung gewünscht sein, kann auch diese erfolgen. Ich persönlich bevorzuge eine Patina, allerdings keine Abnutzung oder Verschleiß. Technisch muss auch ein mit Patina verziertes Fahrzeug top in Schuss sein.

Miele MK2

  • Bowdenzug Kupplung: 90cm Hülle, 112 cm Seele
  • Öl: SAE 80 (Motor bzw. Getriebe)
  • Motor Sachs 50 

Komplettüberholung nach langer Standzeit und seit dem jährliche Durchsicht.